DKV APP&GO für mobiles Tanken

Offizielle Pressemeldung

als PDF herunterladen
veröffentlicht am
11. März 2021

Tankrechnung an der Zapfsäule begleichen / Zeitersparnis beim Tankvorgang / Weniger Infektionsrisiko / Connected Fueling Technologie von PACE

Der Mobilitätsdienstleister DKV Mobility bringt heute DKV APP&GO auf den Markt. Über die App kann der Nutzer seine Tankrechnung bequem von der Zapfsäule aus begleichen und muss nicht mehr im Shop Schlange stehen. Neben der Zeitersparnis minimiert die App unnötige Kontakte an der Tankstelle und somit das Infektionsrisiko.

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit unserem Partner PACE binnen kürzester Zeit eine Lösung für mobiles Tanken entwickeln konnten.“

Marco van Kalleveen, CEO von DKV Mobility

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit unserem Partner PACE binnen kürzester Zeit eine Lösung für mobiles Tanken entwickeln konnten“, sagt Marco van Kalleveen, CEO von DKV Mobility. „Das spart nicht nur Zeit beim Tanken, sondern es reduziert auch das Infektionsrisiko.“ Seit September 2020 ist der DKV Minderheitsgesellschafter bei PACE. Technologisch basiert die App auf der Connected Fueling Plattform von PACE. „Die neutrale Plattform ist offen für alle Mineralölfirmen, Kassensystemanbieter und OEMs und ist auf dem Weg, die zentrale Technologie für die Digitalisierung der Mineralölbranche in Europa zu werden“, erklärt Dr. Martin Kern, Co-Geschäftsführer bei PACE Telematics. Zum Marktstart steht DKV APP&GO bundesweit an über 500 Tankstellen – unter anderem der Marke Q1 – zur Verfügung. Mittelfristig sollen alle 63.000 Tankstellen aus dem DKV Versorgungsnetz angebunden werden.

Die Möglichkeit, mit der App mobil zu bezahlen, hilft dabei, die Kundenströme an den Tankstellen effizienter zu gestalten. Der Mitarbeiter an der Kasse hat mehr Zeit, sich um die Kunden zu kümmern, die etwas im Shop kaufen wollen. Lange Schlangen, in denen oftmals Kunden nur auf das Bezahlen des Kraftstoffs warten, gehören der Vergangenheit an. Der Kunde bekommt alle Belege digital per Email und kann sie zudem in der PACE Drive App jederzeit einsehen. Das erleichtert die Abrechnung und bietet zu jedem Zeitpunkt die volle Transparenz über alle Transaktionen.

Weitere Informationen unter www.dkv-euroservice.com

DKV Euro Service

Der DKV Euro Service ist seit über 85 Jahren einer der führenden Mobilitätsdienstleister für die Logistikund Transportbranche. Von der bargeldlosen Streckenbelieferung an über 200.000 markenübergreifenden Akzeptanzstellen über die Mauterhebung bis hin zur MehrwertsteuerRückerstattung bietet die DKV ein umfassendes Dienstleistungsangebot zur Optimierung und Steuerung von Fahrzeugflotten in ganz Europa. Der DKV Euro Service ist Teil der DKV MOBILITY SERVICES Group mit über 1.200 Mitarbeitern. Im Jahr 2019 erzielte die Gruppe ein Transaktionsvolumen von 9,9 Milliarden Euro und war in 45 Ländern tätig. Derzeit sind mehr als 5,1 Millionen DKV CARDs und On-Board Units bei über 250.000 Vertragspartnern im Einsatz. Im Jahr 2020 wurde die DKV CARD zum 16. Mal in Folge zur besten Marke in der Kategorie Tank- und Servicekarten gekürt.

PACE Telematics

PACE Telematics mit Sitz in Karlsruhe ist einer der technologisch führenden Anbieter im Bereich Connected Car Services und automotive Cloud Plattformen. Das zentrale Produkt von PACE ist die Plattform connectedfueling.com auf deren Basis mobiles Bezahlen an der Tankstelle mit beliebigen Zahlmethoden möglich ist. Neben dem Connected Fueling Marktplatz betreibt PACE eine herstellerunabhängige, cloudbasierte Automotive Big Data und IoT Plattform.