Schönheit liegt im Auge des Betrachters, und das ist auch gut so. Aber über das, was als hässlich empfunden wird, sind sich viele Menschen erstaunlich schnell einig. Gerade wenn es dabei um Autos geht, kommen da ganz tiefe Emotionen hoch.

Ein hässliches Auto hat aber durchaus seine Vorteile. Zum Beispiel wird es angeblich seltener geklaut als seine prestigeträchtigen Brüder und Schwestern. Und dann sind da ja noch die vielen versteckten Talente...

Tango T600

TangoSide.jpgWir haben ja schon viele Autos gesehen. Aber das hier ist wirklich das erste, bei dem jeder auf den ersten Blick denkt, es wäre ein Unfallwagen. Irgendetwas scheint dem 75.179 Euro teurem Flitzer zu fehlen.

Allerdings kann der Tango mit den ganz Großen mithalten. 800 PS Schlummern in den Motoren der elektrisierten Zigarettenschachtel.

Scion xB

Toyota Scion xBDieser eckige Kompaktwagen in Form eines Rentnerschuhs ist ein wunderbares Produkt der Tochtermarke von Toyota. Er hat vor allem eines: extrem viel Platz im Innenraum. Leider wurde die Marke Scion mittlerweile von Toyota wieder abgeschafft.

CITROËN C4 Cactus

Citroen Cactus CITROËN selbst spricht beim Cactus von einem „optimistischen Design“. Das lassen wir mal so stehen.

Tatsächlich sind die kleinen Schildkrötenpanzer an den Seiten so genannte „Airbumps“, die mit ihren Luftkapseln Stöße abfedern können. Der Cactus fährt außerdem sehr sicher, hält die monatlichen Kosten gering und hat richtig viel Platz.

Pontiac Aztek

haesslicher-star-Pontiac_Aztek.jpgAls Firmenwagen von Breaking Bad-Protagonist Walter White avancierte der Pontiac Aztek vor allem wegen seiner Hässlichkeit über Nacht zum Star. Tatsächlich wurde er sogar einmal ganz offiziell zum hässlichsten Auto der Welt gewählt.

Dieses Auto überzeugt dennoch, denn es fährt wie eine Eins und hat massig Platz. Außerdem gibt es sehr viel tolles Zubehör für den perfekten Campingurlaub.

Fiat Multipla

Fiat-Multipla-haessliches-auto.jpgEine Kreuzung aus Spinne und Luftballon hat uns das Haus Fiat beschert. Das Aussehen macht sprachlos, die sechs Scheinwerfer lassen Spinnenphobiker kreischen und jeden Ästheten in ein stilistisches Koma fallen.

Dabei ist der Fiat Multipla als zuverlässiges und sehr geräumiges Auto bekannt. Als Familien- und Urlaubskutsche ist dieses Kfz nahezu perfekt, da es auch in Bezug auf die herausnehmbaren Sitze sehr flexibel ist.

Chrysler PT Cruiser

Chrysler_PT_Cruiser_front_20071211.jpgVon vorn eine Bulldogge, von der Seite ein englisches Taxi und das Hinterteil erinnert an die Großtante beim Unkrautzupfen. Dieser Chrysler ist auf jeden Fall ein Blickfang.

Doch das Äußere täuscht. Denn dieser Wagen gewann im Jahr 2001 den North-American-Car-of-the-Year-Preis.

Golf Country

Golf Country SondermodellTja.

Immerhin hat dieser Allrad-Golf einen Leiterrahmen aus Stahlrohren, verstärkte Federn und Dämpfer, einen Triebwerkunterschutz, Steinschlagschutzgitter an den Scheinwerfern und ein Reserverad an einem Außenbügel.

Suzuki Vitara X-90

Suzuki Vitara X-90Wir wissen es doch auch nicht.

PGO Hemera

PGO HemeraSolange niemand guckt, macht dieser Hemera richtig Spaß. Bei einem Spitzentempo von 225 km/h verschwimmt die Optik vielleicht auch dermaßen, dass du dich gar nicht mehr schämen musst.

Alfa Romeo Iguana

Iguana

"Ist es ein Haifisch?" -"Nein!"
"Ist es ein Ufo?" -"Nein!"
"Ist es ein Disco-Torpedo?"-"Nein!"
Dieser Prototyp auf Basis des Alfa Romeo 33 Stradale ist ein echter Hingucker.

Dein Auto ist nicht hässlich genug?

Nach dieser ruhmreichen Hässlichkeitsparade wünschst du dir vielleicht auch ein Auto mit etwas mehr Charakter. Schön und schnittig kann ja schließlich jeder. Wir haben da eine Idee für dich:

Wimpern für das Auto




Bildrechte:
By Matthias v.d. Elbe [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], from Wikimedia Commons
Original von D0li0 at English Wikipedia - Transferred from en.wikipedia to Commons., CC BY-SA 3.0, Link
Von IFCAR - Eigenes Werk, Gemeinfrei, Link
Von Rudolf Stricker - Eigenes Werk, Attribution, Link
Von Rudolf Stricker - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link
By IFCAR (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons
By Qflieger (Own work) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons
By No machine-readable author provided. Milkmandan~commonswiki assumed (based on copyright claims). [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons
By Thesupermat (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons