Bereits beim ersten Frostrisiko im Herbst solltest du dein Auto mit Winterreifen ausgestattet haben. Warum die „M+S“ Autoreifen für Glätte so wichtig sind und welche Strafen dich bei einem Verstoß gegen die Winterreifenpflicht erwarten, erklärt dir die PACE-Redaktion

Winterreifen sind aus einer weicheren Gummimischung hergestellt, die verhindert, dass sich Matsch und Schnee an den Reifen festsetzen. Zusätzliche Rillen sorgen außerdem für eine bessere Haftung. Schon ab 7 °C verbessert sich so die Bremsfähigkeit des Autos.

In Deutschland besteht eine situative Winterreifenpflicht. Diese verpflichtet alle Autofahrer bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Schneeglätte, Eis- oder Reifglätte Reifen mit der Kennzeichnung M+S („Matsch & Schnee“) aufzuziehen. Auch eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern wird vorgeschrieben.

Strafen bei Verstoß gegen die Winterreifenpflicht

Die leicht zu merkende Faustregel „O bis O“, (also „Oktober bis Ostern“) hilft dir dabei, deine Winterreifenpflicht nicht zu vernachlässigen. Vielleicht hast du auch eine gute Autowerkstatt, die dir jedes Jahr rechtzeitig Bescheid sagt. In jedem Fall solltest du deine Pflicht ernst nehmen.

Wirst du nämlich bei winterlichen Straßenverhältnissen ohne Winterreifen erwischt, droht dir ein Bußgeld von mindestens 40 Euro. Bei Behinderung des Straßenverkehrs durch ungeeignete Reifen gibt es sogar ein Bußgeld von 80 Euro und einen Punkt in Flensburg.

Ohne Winterreifen unterwegs: Versicherungsschutz weg

Auch der Schutz der Vollkaskoversicherung kann im Falle eines Unfalls gemindert werden. Sollte nachgewiesen werden können, dass du fahrlässig gehandelt hast und mit Sommerreifen bei Straßenglätte unterwegs warst, kann die Versicherung möglicherweise die Zahlung für den Schaden am eigenen Auto kürzen.

Bußgeld-Tabellenführer: Winterreifenpflicht im europäischen Ausland

Wenn du bereits deinen ersten Skiurlaub für dieses Jahr planst, solltest du dich auch über die Winterreifenpflicht in deinem Urlaubsort informieren. Wir haben die beliebtesten Urlaubsländer für dich zusammengetragen:

Land Winterreifen-
pflicht
Strafe
Österreich Situativ
01.11. – 15.04.
Mindestprofiltiefe: 4 mm
Alternative: Schneeketten
35 bis 5.000 €
Frankreich Generell
01.11. – 31.03.
Hauptverkehrswege verpflichtend
Nebenstrecken mit Beschilderung
(Auto mit Schneeflocke)
Mindestprofiltiefe: 4 mm
Alternative: Schneeketten
80€
Tschechien Situativ
01.11. – 15.04.
Mindestprofiltiefe: 4 mm
Alternative: Schneeketten
35 bis 5.000 €
Italien Streckenweise
(best. Regionen, best. Zeiten)
Stichtagsregelung
(z. B. in der Provinz Mailand vom 15.11. – 31.03.)
oder Hinweisschilder
Mindestprofiltiefe: 1,6 mm
Alternative: Schneeketten
78 €
Schweiz Nein
Winterreifenempfehlung bei
entsprechender Witterung
oder Schneekettenpflicht
bei Beschilderung
Bußgeld bei Verkehrsbehinderung
und bei Verstoß gegen Schneekettenpflicht
Schadensfall: hohe Mithaftung
78 €