Parkgebühren können einem den schönsten und auch kürzesten Ausflug gewaltig verhageln. Wenn bereits 10 Minuten in den Euro-Bereich gehen, tut das schon weh. Dabei sind Parkgebühren ein wichtiges Mittel für Städte und Kommunen, um den Verkehrsfluss sowie die Kosten für die Instandhaltung der Infrastruktur zu decken. So richtig teuer wird es dagegen auf Stellflächen in privater Hand.

Parkgebühren – nur zum Geld aus der Tasche ziehen?

Es macht einen großen Unterschied, ob die Parkgebühren von der Stadt oder Kommune oder von einem privaten Parkhausbetreiber erhoben werden. Während es für öffentliche Betreiber ein probates Mittel ist, Verkehrsflüsse zu lenken und der Gemeinschaft zukommende Einnahmen zu erhalten, profitieren private Betreiber von den Gebühren direkt.

Auch Batman hat erkannt, dass Parkgebühren öffentlicher Straßen zum Wohle Aller sind.

Während auf öffentlichen Parkräumen die Festlegung der Höhe der Gebühr von einem Gremium der Stadt oder Kommune getroffen wird, können private Betreiber diese Preise selbst festlegen. Besonders an hoch frequentierten Orten wie einem Flughafen, einem Bahnhof oder Innenstadtbereichen sind deswegen oft privat betriebene Parkhäuser oder -plätze zu finden. Die Gebühren, die dort teilweise erhoben werden, können deswegen schwindelerregende Höhen annehmen.

30 Minuten Parken: So viel musstest du 2015 dafür ausgeben:

Stuttgart1,70 Euro
Frankfurt am Main1,50 Euro
Köln1,50 Euro
Berlin1,50 Euro
München1,25 Euro
Hamburg1 Euro
Düsseldorf0,95 Euro
Bremen0,70 Euro

Quelle: Statista

Einsamer Parkhaus-Rekord! Während eines Feueralarms konnte der Besitzer ohne Bezahlung rausfahren – das Ticket behielt er jedoch.

Parkgebühren an deutschen Flughäfen

Am Flughafen kannst du für deinen einwöchigen Parkplatz schnell einen dreistelligen Betrag zahlen. Am besten informierst du dich bereits während der Buchung deines Fluges darüber, ob der Abflug an einem etwas weiter entfernten Flughafen durch geringere Parkkosten günstiger sein kann.

An jedem Flughafen gibt es mehr als nur ein Parkplatz. Und es gibt auch mehr als nur einen Anbieter. Für den günstigsten Preis lohnt sich also ein wenig Recherche. Die günstigsten Park-Gelegenheiten haben wir für dich bereits herausgesucht!

Stadt 30 Minuten 60 Minuten 1 Woche
Berlin Schönefeld4 Euro4 Euro99 Euro
Düsseldorfkostenlos4,50 Euro171,50 Euro
Hamburg3 Euro5 Euro75 Euro
Hannover2 Euro4 Euro35 Euro
Köln-Bonn3 Euro3 Euro59 Euro
Leipzig-Halle1,50 Euro3 Euro20 Euro
München2 Euro2 Euro69 Euro
Stuttgartkostenloskostenlos55 Euro