Neue Funktionen im Cockpit, weniger Akkuverbrauch, übersichtlicheres Fahrtenbuch und noch viel mehr! Alle Neuerungen in der PACE Car App 17.29 findest du hier im Überblick.

Lieber PACE-Fan, unsere Entwickler schlafen nie. Aber das weißt du ja bereits. Wieder einmal haben wir neue Funktionen und andere Verbesserungen für dich. Diese folgenden Dinge ändern sich für dich:
Pace App Update August 2017 3

Du kannst Informationen deines Autos nun nicht mehr ausschließlich in der App bearbeiten – das Car Profil ist jetzt auch im Cockpit verfügbar. Alle Informationen sind nicht nur bequem in deinem Browser einsehbar, sondern auch editierbar. Bestimmte PACE Features (z.B. den Automatischen Notruf) kannst du jetzt auch im Cockpit aktivieren oder deaktivieren.

Sogar deine gespeicherten Tankvorgänge findest du jetzt im Cockpit. So hast du einen noch besseren Überblick über deine Ausgaben und das Spritsparen fällt dir noch leichter.
Pace App Update August 2017 1

Auch das Fahrtenbuch präsentiert sich im neuen Cockpit Design. An seiner Funktionalität hat sich zwar nichts geändert, jedoch ist es jetzt noch klarer strukturiert. Zusätzlich kannst du jetzt deine Fahrten mit verschiedenen Autos direkt vergleichen.

Pace App Update August 2017 2

Im Folgenden findest du eine Reihe weiterer Verbesserungen für die PACE Car App für iOS und Android:

iOS

  • Eine neue Statusübersicht in den Einstellungen gibt dir nun Infos zu deinen genutzten PACE Car App und PACE Link Versionen sowie dem aktuellen Verbindungsstatus zum PACE Cockpit.
  • Du kannst jetzt weitere Einheiten (z.B. Meilen) in den Einstellungen auswählen.
  • In der Timeline findest du eine zusätzliche Anzeige über deine durchschnittlichen Verbrauchskosten.
  • Der Drive Mode wurde optisch verbessert.
  • Wir haben den Akkuverbrauch der PACE Car App weiter gesenkt.

Android

  • Die Einheiten-Einstellungen für Distanzen, Verbrauch und vieles mehr sind jetzt änderbar.
  • Wenn du eine deiner gespeicherten Adressen editieren möchtest, wird dir auffallen, dass sich diese Ansicht etwas verändert hat. Wir haben es für dich optisch aufbereitet.
  • Die Schwellwerte des Spritspartrainers wurden angepasst. PACE kann dir jetzt noch besser dabei helfen, dein Fahrverhalten zu optimieren.
  • Außerdem haben wir die Tank- und Fehlercode-Warnungen im Drive Mode verbessert.
  • Die Stabilität des Drive Mode wurde verbessert (manchmal wurden vorher die Kacheln nicht richtig geladen).
  • Fahrzeuge, die bereits im Cockpit existiert haben, wurden nach dem Verbinden in seltenen Fällen neu angelegt. Dieses Doppeln von Fahrzeugen haben wir unterbunden.

Das ging ja wieder schnell. Und wir arbeiten bereits am nächsten Update. Wenn du selbst noch einen Verbesserungsvorschlag hast, der dir besonders am Herzen liegt, dann schreib ihn uns über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf deinen Input!

Gute Fahrt und bis zum nächsten Update!
Dein PACE Team