So mancher Automobildesigner hat wirklich eine Schraube locker. Was herauskommt, wenn man schrägen Erfindern, Marketingleuten und gelangweilten Reichen die Gestaltung von Fahrzeugen überlässt, siehst du in unserer Top 20 der verrücktesten Autos der Welt.

Wer erinnert sich noch an "The Homer"? So oder ähnlich könnte die Entstehung einiger dieser Modelle stattgefunden haben. Obwohl... einige dieser Fahrzeuge sind schon ziemlich cool.

1. Wienermobile: Das Hotdog Auto

Dieser fahrende Hotdog ist in den USA ein richtiger Superstar. Das "Wienermobile" war und ist seit 1936 als Werbeträger quer durch die Vereinigten Staaten unterwegs. Die flotte Wurst hat sogar einen eigenen Twitter-Account.

Wienermobile

2. AvoCARdo

Als ein New Yorker im Jahr 2014 sein Avocado-Auto verkaufen wollte, drehte das Internet durch. Der Verkäufer warb mit Slogans zu "grünem Fahren" und gesunder Ernährung. Verkauft werden sollte das Fahrzeug angeblich, da der Eigentümer in Zukunft lieber Kiwi fahren wollte. In Wirklichkeit musste das Auto aber sehr dringend in die Werkstatt. Preis: 500 US-Dollar.

3. Lancia Stratos Zero

Der Lancia Stratos Zero oder auch "Lancia Stratos 0" ist ein Concept Car aus den 70ern. Die Windschutzscheibe ist aufklappbar und dient als einzige Tür. Zu seltenen Anlässen (wie z. B. Autotreffen für Superreiche) darf die Space-Flunder auch mal auf die Straße.

Lancia Stratos Zero

4. "Fat Convertible" – das Fett-Auto

Der Bildhauer Erwin Wurm bescherte uns ein richtig fettes Auto. Das übergewichtige Fahrzeug ist als Kritik an unserem aktuellen Wertesystem zu verstehen. Laut Wurm verlangt die Werbewelt von uns, dünn zu bleiben, aber immer mehr zu konsumieren.

5. Rotar - Raumschiff für die Handtasche

Zugegeben, der Rotar ist ein Luftkissenfahrzeug und kein Auto. Aber seine retro-futuristische Erscheinung und seine tragische Geschichte haben diesem Mini-Raumschiff einen Platz in dieser Liste beschert: Der Rotar ist seit 1964 nicht mehr geflogen, nachdem er auf einer Autoshow in Detroit mehrere Zuschauer schwer verletzt hatte.

6. Panthermobile - Das Pink Panther Auto

Als Designer für Filmautos hat Jay Ohrberg jahrzehntelang ungewöhnliche Custom Cars entworfen. Dazu gehörte auch das Panthermobile, das in den 60ern und 70ern in NBCs "Pink Panther Show" auftauchte.

7. Das Gebiss-Auto

Mund zu, es zieht! Wir wissen nicht, wo dieses Auto gesichtet wurde und ob es heute noch existiert. Wir könnten uns aber gut vorstellen, Zahnärzte und Rolling-Stones-Fans damit herumfahren zu sehen.

8. Roach Coach Showrod

Wer bei diesem außergewöhnlich kurvigen Auto direkt an Brüste denkt, den müssen wir enttäuschen: Der "Roach Coach" ist eher an eine Schabe (Englisch: roach) angelehnt. Das Insektenauto von Ed Newton wurde 1978 gebaut.

9. Porsche „Sau“

Oink! 🐷 Dieser Porsche 917/20 mit Namen "Sau" ist rosa, hat einen Schwanz und wird manchmal auch liebevoll "Dicke Berta" oder "Trüffeljäger" genannt. Schuld an dieser Schweinerei ist der Porsche-Designer Anatole Lapine. Die Rennsau hat 1971 in Le Mans tatsächlich völlig überraschend das Vortraining gewonnen. Hätte es nicht einen tierischen Unfall gegeben, wären die Chancen auf einen Sieg beim Hauptrennen sicher nicht schlecht gewesen.

Porsche 917 20 Coupé Sau

10. Beetle Sphere - die VW Käfer-Kugel

Vielleicht kennst du noch den Spitznamen, den kleine runde Autos früher bekamen: Knutschkugel. Der indonesische Künstler Ichwan Noor hat diesem Begriff jetzt eine neue Bedeutung verliehen. Insgesamt gibt es 5 Kugel-VW Käfer, die regelmäßig auf Austtellungen gezeigt werden.

11. Bananenauto

Ein Erfinder aus Großbritannien hat sehr viel Geld ausgegeben, um einen Pickup-LKW in ein Bananenauto zu verwandeln. Steve Braithwaite verbrachte zwei Jahre damit, das Fahrzeug zu bauen.

12. Citroën Karin

Alle vier Glasflächen dieses atemberaubenden Konzeptfahrzeugs verlaufen pyramidenartig und bilden ein beinahe spitzes Autodach von der Größe eines A3-Blattes. Der Fahrer sitzt deshalb natürlich in der Mitte. Von innen sieht "die Karin" ebenfalls aus wie ein Raumschiff.

13. Lobster Auto

Horror! Dieses Fahrzeug in Form eines gigantischen Hummers soll Werbung für ein All-You-Can-Eat-Restaurant machen. Für uns wäre das eher eine As-fast-as-you-can-run Werbung.

Hummerauto von Carl Purcell

14. Renault EZ-Ultimo

Das EZ-ULTIMO (ausgesprochen: „Easy Ultimo“) Concept Car ist ein selbstfahrendes, vernetztes und 100 % elektrisches Roboterfahrzeug. Der EZ-ULTIMO concept wird als Kokon präsentiert, in dem bis zu drei Fahrgäste sitzen können, ohne von außen gesehen zu werden. Das Panorama-Glasdach gibt den Blick auf den Himmel frei.

Renault EZ-Ultimo

15. L.L.Bean Bootmobile - Das Schuh-Auto

Dieser fahrende Stiefel wurde vom Modelabel L.L.Bean zum 100-jährigen Jubiläum erschaffen. Das Stiefelfahrzeug besteht aus Stahl und Glasfaser und ist auf der Basis eines Ford F-250 Truck gebaut.


16. Holden Hurricane

Die Cockpithaube, die statt der Türen bei diesem Konzeptfahrzeug zum Ein- und Aussteigen genutzt wird, öffnet sich elektromechanisch über die Vorerräder. In seinem Baujahr 1969 war der Hurricane eines der fortschrittlichsten Automobile. Der Wagen hat ein Navigationssystem, das magnetische Signale aus dem Straßenbelag nutzen sollte, sowie viele digitale Instrumente.

1969 Holden Hurricane Concept Car

17. Hyperlight

Das ist die Vision eines „lebenden“ Autos. Das Konzeptauto "Hyperlight Icon Tauro" verfügt über einen selbstheilenden Lack. Der Wagen soll Dellen und Kratzer selbstständig ausbessern können. Verschiedene Forschungsgruppen arbeiten schon seit Jahren an der Umsetzung solcher selbstheilender Oberflächen - nicht nur im Automobilbereich. Der Tauro ist übrigens ein völlig autonomes elektrisches Hyperauto, dass dank seiner verschiedenen Lademöglichkeiten zum Aufladen nicht einmal anhalten muss.

Hyperlight

18. "Outspan Orange" Orangenauto

Dieses historische Nutzfahrzeug ist die "Outspan Orange". Sie basiert auf einem Mini und ist schon über 30 Jahre alt. Sechs dieser kunstvollen Design-Autos wurden von der Firma Outspan aus Südafrika in Auftrag gegeben. Sie wurden zwischen 1972 und 1974 gebaut und für Werbekampagnen eingesetzt. Eines dieser frechen Früchtchen kann im National Motor Museum im britischen Beaulieu besichtigt werden.

Outspan Orange - die fahrende Orange

19. Die VW-Käfer-Spinne

Wir entschuldigen uns im Voraus für den großen oder kleinen Schreck beim Anblick dieses VW-Käfer-Kunstwerks. Dieser Design-Käfer von David Farmbrough ist in Reno, USA zu besichtigen. Der "Spider Bug" steht seit einigen Jahren auf dem Dach der Firma "Scudders Performance".

VW Käfer SpinneFoto von Peter Gonzalezauf Unsplash

20. Toyota FCV Plus

Dieses abgefahrene Konzeptauto kann dank der bordeigenen Brennstoffzelle Wasserstoff aus stationären Tanks außerhalb des Fahrzeugs nutzen und so als kleines Elektrizitätswerk dienen. Man ist sich nicht ganz einig, ob das Fahrzeug nun in Serie gehen wird oder nicht. Manche behaupten, 2020 wäre es soweit.

Toyota FCV Plus







Bildrechte: Carl Purcell CC BY-SA 3.0
Sicnag [CC BY 2.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
Ciel Cheng auf Unsplash
Scottfamily5 at English Wikipedia [Public domain]
Sailko CC BY 3.0
S. [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
trekphiler CC BY-SA 3.0]
Carl Purcell CC BY-SA 3.0
Dirk Ingo Franke CC BY 3.0
sv1ambo CC BY 2.0
Charlott Bethge