Der Performance Monitor zeigt dir alle Informationen über die Nutzungsdaten deines Autos während einer Fahrt. Daher werden dir alle betreffenden Informationen im Drive Mode angezeigt. Im Folgenden geben wir dir nochmal einen kurzen Abriss über die Daten, die dir der Performance Monitor bietet. Für die ausführliche Beschreibung und eine Anleitung, wie du den Drive Mode effektiv bedienen kannst, schau im Kapitel Drive Mode nach.

Weitere genrelle Informationen zum Performance Monitor findest du auf unserer Website.

Angezeigte Daten

Der Drive Mode gibt dir in seiner Basisdarstellung eine Tabelle mit Daten aus. Dabei werden die folgenden Informationen angezeigt, sollte dein Auto sie unterstützen:

  • die Motorlast in %
  • die Temperatur deines Kühlwassers in °C
  • die Drehzahl in u/min
  • die Spannung in V
  • den Spritverbrauch in l/100km
  • der Gang, in welchem du momentan fährst
  • deine Geschwindigkeit in km/h
  • die Straße, in der du dich gerade befindest
  • die aktuell gültige Geschwindigkeitsbegrenzung
  • die Außentemperatur in °C
  • deine momentane Fahrtzeit
  • dein Eco-Score auf einer Skala von 0-100, wobei 0 das schlechteste und 100 das beste Ergebnis darstellt

Du kannst in den Systemeinstellungen die jeweiligen Einheiten an deine Gewohnheiten anpassen. So kannst du dir statt °C beispielsweise °F anzeigen lassen. Genaueres hierzu findest du im Abschnitt Einheiten.

Hinweis:

PACE kann dir ausschließlich Informationen anzeigen, die der PACE Link über die OBD2 Schnittstelle deines Autos auslesen kann. Das heißt, dass alle Daten, die von deinem Auto nicht unterstützt und somit nicht ausgegeben werden, auch nicht aufgelistet werden. In manchen Fahrzeugen wird daher zum Beispiel die Kühlwassertemperatur nicht dargestellt.

Zum Performance Monitor gehören ebenfalls zwei Funktionen des Drive Modes: der Racemode und die Verbrauchsanzeige. Beide sind im Folgenden beschrieben:

Racemode

Racemode

Der Racemode wird dir in kleiner Ansicht unter der Tabelle im Drive Mode angezeigt. Du kannst zwischen den einzelnen Funktionen des Drive Modes durch Swipen nach rechts und links wechseln. Ziehst du die kleine Anzeige des Racemodes nach oben, so öffnet sich seine Vollbildansicht mit allen zugehörigen Informationen.

Hier werden dir die folgenden Daten in Tachomat-Form angezeigt:

  • die Geschwindigkeit
  • die Drehzahl (RPM)
  • die aktuell gültige Geschwindigkeitsbegrenzung
  • der Gang, in dem du fährst
  • die Pferdestärken (PS)
  • der G Wert

Als G Wert werden die physikalischen Kräfte bezeichnet, die auf einen Körper durch beispielsweise Beschleunigen und Abbremsen einwirken.

Auch hier gilt: die PACE Car App kann nur die Werte darstellen, die von dem genutzten Fahrzeug unterstützt werden. Die Außnahme ist hier der G Wert, da dieser mit Hilfe deines Smartphones festgestellt wird, und die aktuell gültige Geschwindigkeitsbegrenzung, die über die Streckendaten aus der PACE Car App bezogen wird. Hier muss lediglich dein Smartphone über eine ausreichend gute Internetverbindung und ein stabiles GPS Signal verfügen.

Verbrauchsanzeige

Die zweite Funktion des Drive Modes, die zum Performance Monitor gehört, ist die Verbrauchsanzeige. Um sie aufzurufen, wische die Funktionen unter der Tabelle so lange in eine Richtung, bis du bei ihr angekommen bist. In ihrer kleinen Form zeigt sie dir deine momentanen Verbrauchskosten in einer Kurve an. Du siehst deinen aktuellen Spritverbrauch sowie deine durchschnittlichen Kosten.

In der Vollbildansicht gelangst du zum Spritspartrainer gelangen. Mehr Informationen zu diesem und seiner Funktionsweise findest du im Kapitel Spritspartrainer.