Mit dem automatischen Notruf wollen wir sicherstellen, dass du Hilfe bekommst – auch wenn du sie selbst nicht mehr rufen kannst. Im Falle eines Unfalles wird mit Hilfe deines Handys automatisch ein Notruf abgesetzt. Wie genau das vonstattengeht und welche Einstellungen du vornehmen kannst, um diesen Prozess zu optimieren, erklären wir dir in diesem Kapitel.

Hinweis:

Der automatische Notruf funktioniert momentan ausschließlich in Deutschland. Zukünftig wollen wir diese Funktion allerdings auch in weiteren Ländern anbieten. Über Neuigkeiten halten wir dich in unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Eine Zusammenfassung des automatischen Notrufs findest du auch auf unserer Website.

Wie wird der automatische Notruf ausgelöst?

PACE erkennt, wenn du einen Unfall hast. Der PACE Link misst 100 Mal pro Sekunde Beschleunigung und Drehbewegungen deines Fahrzeugs. So kann er mögliche Unfallsituationen erkennen.

Sicherheitshinweis:

Damit der automatische Notruf korrekt funktioniert, muss dein PACE Link fest mit deinem Fahrzeug verbunden sein. Er sollte also direkt in der OBD2 Schnittstelle stecken. Falls du deinen PACE Link über ein Verlängerungskabel nutzen möchtest, muss er dennoch in einer sicheren, festen Form an der Karosserie deines Fahrzeuges befestigt werden. Falls das nicht möglich ist, deaktiviere bitte den automatischen Notruf. Sollte der PACE Link unbefestigt sein, wird er regelmäßig Fliehkräften ausgesetzt, die einen Notruf auslösen.

Genauer Ablauf

PACE hat einen Unfall erkannt
  1. PACE erkenn einen Unfall: Sobald der PACE Link mit seinen Sensoren einen Unfall erkennt, benachrichtigt dich die PACE Rettungs-App-Funktion.

  2. PACE fragt dich, ob du den Notruf abbrechen willst: Wenn du nicht innerhalb von 30 Sekunden in der App durch Tippen bestätigst, dass es dir gut geht, sendet die PACE Car App ein Notsignal direkt an unser Notruf-Center.

  3. Wir rufen dich an: Wir versuchen, dich auf deinem Handy zu erreichen. Wir wollen noch einmal sichergehen, ob es dir gut geht. Vielleicht hast du es nur zeitlich nicht geschafft, den Notruf abzubrechen. Natürlich verständigen wir auch die nächste Notrufleitstelle für dich, wenn du den Anruf annimmst und uns mitteilst, dass medizinische Hilfe gebraucht wird. Ansonsten kannst du auch hier noch den Notruf abbrechen.

  4. Wir holen Hilfe! Wenn wir dich nicht erreichen, verständigen wir umgehend den Rettungsdienst und übermitteln die notwendigen Daten, wie beispielsweise deinen Standort, damit dir schnell geholfen werden kann. Mehr hierzu findest du im Abschnitt Welche Informationen benötigt die Rettungsleitstelle?

Voraussetzungen

Damit der automatische Notruf reibungslos vonstattengehen kann, müssen drei Voraussetzungen gegeben sein:

  1. Der PACE Link muss richtig im Auto eingesteckt und per Bluetooth mit deinem Smartphone verbunden sein. Hier ist vor allem zu beachten, dass der PACE Link fest befestigt sein muss, um den G Wert, also die Fliehkräfte, korrekt messen zu können. Er darf daher nicht frei über ein Verlängerungskabel mit dem Auto verbunden sein. Willst du ein Verlängerungskabel nutzen, befestige unbedingt deinen PACE Link fest mit der Karosserie deines Fahrzeuges. Falls du das nicht tun kannst, deaktiviere bitte den automatischen Notruf. Es werden ansonsten regelmäßig G Werte ausgemessen werden, die einen Notruf auslösen. Wie du den automatischen Notruf deaktivierst, wird dir im Abschnitt Automatischen Notruf deaktivieren erklärt.

  2. Dein Smartphone muss funktionsfähig und eingeschaltet sein. Außerdem muss es eine aktive Datenverbindung haben.

  3. Dein Smartphone muss ein GPS Signal empfangen und die Ortungsdienste müssen aktiviert sein.

Notruf abbrechen

Sollte der automatische Notruf aktiviert werden und du bist der Meinung keinen Krankenwagen zu benötigen, hast du zwei Möglichkeiten, einen Notruf zur nächsten Notrufleitstelle zu verhindern.

Zunächst kannst du ganz einfach die Notruffunktion abbrechen, bevor die PACE Notfall-Zentrale überhaupt informiert wird. Die PACE Car App wird dich im automatisch angezeigten Notfall Screen dazu auffordern. Tippe einfach auf „Notruf abbrechen“. Hierzu hast du 30 Sekunden Zeit.

Die zweite Möglichkeit besteht im Gespräch mit unserer PACE Notruf-Zentrale. Solltest du die Übertragung des Notsignals an uns nicht abgebrochen haben, werden wir versuchen, dich über dein Handy zu erreichen. Wenn du diesen Anruf annimmst, kannst du uns auch einfach direkt darüber informieren, dass du keine Hilfe benötigst.

Du musst also nicht besorgt sein, dass für dich grundlos ein Notruf getätigt wird. Wir wollen natürlich sicherstellen, dass nur Notfälle auch weitergeleitet werden.

Welche Informationen benötigt die Rettungsleitstelle?

Damit ein Notruf effektiv abgesetzt werden kann, benötigen wir einige Daten von dir, die wir bereits bei der Erstellung deines PACE Accounts abgefragt haben.

Persönliche Daten wie deine Adresse oder ähnliches werden natürlich nicht weitergegeben. Dennoch braucht eine Notrufleitstelle gewisse Informationen, damit dir sofort richtig geholfen werden kann.

Folgende Daten sind zwingend notwendig für den automatischen Notruf:

  • Dein Name
  • Dein Geburtsdatum
  • Dein Geschlecht
  • Deine Handynummer (diese muss bestätigt worden sein!)

Außerdem werden wir deine Standortdaten und den Unfallzeitpunkt weitergeben, damit der Rettungswagen schnellstmöglich zu dir finden kann.

Was passiert, wenn mein Handy nicht mehr betriebsbereit ist?

Der automatische Notruf benötigt die Daten- und Bluetooth-Verbindung deines Smartphones. Solange diese noch erhalten sind, ist es unerheblich, ob du dein Handy noch bedienen kannst oder mit ihm Anrufe entgegennehmen kannst.

Automatischen Notruf deaktivieren

Sollte in deinem Auto bereits ein automatischer Notruf integriert sein, empfehlen wir dir, den automatischen Notruf von PACE zu deaktivieren. Es sollten nicht zwei gleiche Notrufe zur selben Zeit abgegeben werden.

Während der Installation von PACE wirst du bereits einmalig gefragt, ob du den automatischen Notruf benutzen willst. Du kannst diese Einstellung aber auch im Nachhinein ändern. Rufe hierzu das Car Profil auf und tippe auf das Stift-Icon in der oberen rechten Ecke. Hier kann der automatische Notruf aktiviert und deaktiviert werden.