Das Car Profil gibt dir detaillierte Einsicht in die Daten, die PACE bisher mit deinem Auto aufzeichnen konnte. Außerdem hast du hier auch die Möglichkeit, die hinterlegten Fahrzeug-Daten zu editieren, sowie den Automatischen Notruf und das Fahrtenbuch zu aktvieren bzw. zu deaktivieren.

Falls du PACE mit mehreren Fahrzeugen nutzt, wird das Car Profil des aktuell ausgewählten Autos angezeigt. Allgemeines zur Nutzung von PACE mit mehreren Fahrzeugen findest du hier. Für eine Beschreibung, wie du zwischen Fahrzeugen wechselst, sieh bitte in diesem Abschnitt nach.

Aufbau des Menüs

Dein Car Profil

Das Car Profil ist in eine klare Übersicht der wichtigsten Daten deines Fahrzeuges und einem Bearbeitungsmenü aufgeteilt. Außerdem hast du hier auch einen direkten Zugriff auf Features, die sich mit deinem Auto im Timeline Mode befassen. So kannst du sowohl den momentanen Standort einsehen, sowie Fehlercodes, die ausgelesen wurden.

In der Fahrzeugübersicht wird dir der Name deines Fahrzeugs sowie das hinterlegte Car-Profilbild angezeigt. Darunter sind die folgenden Informationen gelistet:

  • Kilometerstand
  • Aufgezeichnete Strecke mit PACE
  • Datum der letzten Fahrt
  • Prozentuelle Verteilung von gespeicherten privaten und geschäfftlichen Fahrten sowie der Arbeitswege. Dies wird dir auch grafisch dargestellt; Privatfahrten sind hierbei blau, Geschäftsfahrten grün und Arbeitswege orange markiert.
  • Eco-Score
  • Kartenansicht des aktuellen Standorts deines Fahrzeugs
  • Bisherige Standzeit
  • Höchste gefahrene Geschwindigkeit
  • Erkannte Fehlercodes
  • Anzahl der mit PACE aufgezeichneten Fahrten
  • Durchschnittlich gefahrene Geschwindigkeit
  • Unterstützte Funktionen

Mit dem letzten Punkt gelangst du zu einer vollständigen Liste der PACE Funktionen, die von deinem Auto unterstützt werden. Jede Funktion ist dabei mit einer kurzen Erklärung und einem farbigen Punkt versehen. Die jeweilige Farbe zeigt dabei an, in welchem Umfang dein Auto die Funktion unterstützt:

  • Grün: Vollständige Unterstützung
  • Orange: Eingeschränkte Unterstützung
  • Rot: Keine Unterstützung

Diese Liste wurde dir bereits beim ersten Verbinden mit diesem Fahrzeug angezeigt. Hier kannst du sie jederzeit erneut einsehen.

Außerdem hast du hier auch direkten Zugriff auf deine Fehlercodes sowie auf die Find-My-Car Funktion. Tippe einfach auf den entsprechenden Abschnitt und du wirst direkt zur gewünschten Funktion geleitet.

Fahrzeuginformationen

Bearbeite deine Fahrzeugdaten hier

Tippe auf das Stift-Icon in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Fahrzeuginformationen deines Autos aufzurufen. Hier kannst du diese einsehen und bearbeiten. Die folgenden Kategorien werden hier angezeigt:

  • Bild
  • Name
  • Kennzeichen
  • Farbe
  • Model
  • Fahrgestellnummer
  • Kilometerstand
  • Kraftstoff

Standardeingaben sind in hellgrauer Schrift dargestellt. Solltest du noch nichts editiert haben, sollte der Name deines Fahrzeugs demnach automatisch erfasst in grauer Schrift ausgegeben werden. Sobald du einen neuen Namen eingibst, wird dieser in weißer Schrift dargestellt. Löschst du deine Eingabe wieder, ohne eine neue zu speichern, wird der Standardinhalt wieder in hellgrau erscheinen.

Um ein Bild deines Fahrzeugs zu hinterlegen, kannst du entweder ein bereits auf deinem Handy gespeichertes Bild hochladen, oder direkt über die Kamerafunktion deines Smartphones dein Auto fotografieren. Hierfür benötigt deine PACE Car App die zugehörigen Berechtigungen, um auf diese Handyfunktionen zugreifen zu können. Mehr Informationen dazu findest du im Kapitel Privatsphäre-Einstellungen.

Als Name deines Fahrzeugs kannst du einen beliebigen Namen eingeben. Kennzeichen und Farbe können von der App natürlich nicht automatisch erfasst werden. Hier fordert die App dich auf, etwas einzugeben. Das Kennzeichen kann frei eingegeben werden, für die Farbe bekommst du eine vorgefertigte Auswahl: Swipe hier nach oben bzw. unten bis du die gewünschte Farbe selektiert hast. Tippe nun auf „Fertig“, um die Änderung zu speichern.

Hinweis:

Falls du während einer Fahrt dein Car Profil geöffnet hast, kannst du keine Änderungen an dem Kilometerstand vornehmen. Das könnte zu Fehlern in der Fahrtaufzeichnung und somit auch im Fahrtenbuch führen. Bitte beende zunächst deine Fahrt, bevor du den Kilometerstand bearbeitest.

Wie du vom Drive Mode in den Timeline Mode wechselst, wir in dir im Abschnitt Bediengesten des Drive Modes erklärt.

Automatischen Notruf aktivieren

Scrolle nach unten zu weiteren Einstellungen

Der Automatische Notruf kann hier jederzeit aktiviert bzw. deaktiviert werden. Bitte beachte, dass für die Nutzung des Automatischen Notrufs bestimmte persönlichen Daten vorhanden sein müssen, damit dir die Rettungskräfte im Falle eines Unfalls bestmöglich helfen können. Sollten bestimmte Daten fehlen, wird dich die PACE Car App darüber informieren. Der Automatische Notruf kann in einem solchen Fall erst aktiviert werden, wenn alle notwendigen Informationen gespeichert sind.

Wenn du deine Accountinformationen vervollständigen willst, kannst du das im Account Menü tun. Mehr hierzu findest du im Abschnitt Persönliche Informationen. Genaueres dazu, welche Informationen zur Nutzung des Automatischen Notrufs notwendig sind, ist im Kapitel Welche Informationen benötigt die Rettungsleitstelle? beschrieben.

Fahrtenbuch aktivieren

Im Car Profil hast du Zugriff kannst du die Fahrtenbuch-Funktion für das ausgewählte Fahrzeug jeweils aktivieren bzw. deaktivieren. Diese Funktion ist standardmäßig deaktiviert.

Sobald du das Fahrtenbuch aktiviert hast, werden die aufgezeichneten Fahrten dieses Fahrzeugs in seinem zugehörigen Fahrtenbuch gespeichert. Du kannst sie über das Fahrtenbuch-Icon in deiner Tab-Bar bzw. über deren „Mehr“-Menü aufrufen und dort bearbeiten. Mehr Informationen zum Fahrtenbuch findest du im zugehörigen Kapitel.

Drive Mode konfigurieren

Hier kannst du das Aussehen deines Drive Modes anpassen. Du kannst die einzelnen Daten der Tabelle, die dir während einer Fahrt angezeigt wird, so anordnen, wie du möchtest. Außerdem kannst du auswählen, welche Inhalte du sehen möchtest, und wie groß diese sein sollen. Eine komplette Beschreibung des Drive Mode Konfigurators findest du hier.

Fahrzeug löschen

Die letzte Option im Bearbeitungsmenü des Car Profils ist der rote „Fahrzeug löschen“-Button. Hier kannst du ein Fahrzeug und alle seine gespeicherten Daten, d. h. Informationsdaten, Fahrten, Benzinkosten, Durchschnitts- und sonstige Werte, unwiderruflich löschen. Damit dies nicht aus Versehen geschieht, wird die PACE Car App dich noch einmal um eine Bestätigung bitten.

Solltest du nur ein Fahrzeug mit der PACE Car App verbunden haben, ist deine App danach verständlicherweise leer.

Nachdem du eines deiner Fahrzeuge gelöscht hast, kannst du die Daten nicht wiederherstellen. Hier gibt es eine Ausnahme: Sollte sich deine App erneut mit einem PACE Link verbinden, der in diesem Fahrzeug steckt, werden alle Informationen wieder in deiner App aufzufinden sein. Selbst wenn du also deine Daten versehentlich löschst, kannst du sie wiedererlangen, es sei denn du hast keinen Zugriff mehr auf dieses Fahrzeug.