Der Fahrtenbuch Menüpunkt wird dir erst im Timeline Menü angezeigt werden, nachdem du das Fahrtenbuch im Car Profil aktiviert hast. Für eine Anleitung hierzu, siehe im Abschnitt Erster Schritt: Fahrtenbuch aktivieren nach.

Inhalte

Hier werden alle Fahrten deines Fahrzeugs aufgelistet

Das Menü ist wie folgt aufgebaut: Ganz oben ist, wie in jedem Screen, die Titelzeile. Sie beinhaltet neben dem Menü-Button und dem Namen deines Fahrzeugs ein Icon, mit dem du dein Fahrtenbuch exportieren kannst. Mehr dazu folgt im nächsten Abschnitt, eine genaue Beschreibung findest du auch unter Wie kann ich das Fahrtenbuch exportieren?

Darunter ist eine Leiste, in der die Monate aufgereiht sind. Du kannst sie nach rechts und links ziehen, um alle Monate einsehen zu können. Tippe auf den jeweiligen Monat, um alle aufgezeichneten Fahrten dieses Monats angezeigt zu bekommen.

Diese Fahrten werden in einer Liste darunter aufgeführt. Du kannst sie ebenfalls durch Scroll-Bewegungen nach oben und unten navigieren.

Funktionen

Für eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung des Fahrtenbuches sieh im Kapitel Fahrtenbuch nach. Im Folgenden geben wir dir einen kurzen Abriss der wichtigsten Funktionen, jeweils mit einem Verweis auf eine exaktere Beschreibung.

Die wichtigsten Funktionen des Fahrtenbuches sind:

  • Trips verbinden und trennen
  • Fahrten als privat, geschäftlich oder als Arbeitsweg markieren
  • Stopps benennen
  • Tankvorgänge festhalten
  • das Fahrtenbuch exportieren

Um mehrere Trips zu einer ganzen Fahrt zu verbinden, beginne mit dem letzten Trip, also der Teilfahrt, die am weitesten oben in der Liste erscheint. Ziehe nun diesen Listenpunkt nach links. Es werden dir jetzt mehrere Icons angezeigt. Wähle hier das „Verbinden“ Icon aus, um die Fahrt mit der darunterliegenden zu verbinden. Die einzelnen Stopps werden dir natürlich weiterhin angezeigt. Wiederhole diesen Schritt, bis die gesamte Fahrt in einem Listenpunk zusammengefasst ist. Wenn du eine genauere Anleitung hierfür brauchst, siehe im Abschnitt Fahrten verbinden nach.

Verbundene Trips kannst du natürlich auch wieder auftrennen. Tippe hierzu zunächst auf die Fahrt, um sie dir im Detail anzeigen zu lassen. Nun siehst du jeden einzelnen Stopp der Fahrt. Wähle das kleine Schere-Icon neben dem Stopp, an dem du die Fahrt aufteilen möchtest. Die Fahrt wird nun gesplittet. Eine genauere Beschreibung findest du im Abschnitt Verbundene Fahrten trennen.

Jede getätigte Fahrt ist standardmäßig eine Privatfahrt. Wenn du dies ändern oder eine bereits betätigte Zuweisung modifizieren willst, ziehe die Listenansicht der Fahrt nach links. Neben dem „Verbinden“-Icon, welchen wir bereits erwähnt haben, erscheinen hier drei weitere Icons: Ein „Privat“, ein „Geschäftlich“ und ein „Arbeit“-Icon. Durch Auswählen eines dieser Icons weist du die Fahrt der jeweiligen Kategorie zu. Sie wird nun als Privatfahrt, Geschäftsfahrt oder Arbeitsweg gespeichert. Genaueres zu dieser Funktion steht im Abschnitt Fahrten zuordnen.

PACE kann deine Stopps nicht immer genau erkennen. Vor allem, wenn du nicht direkt vor der Haustür geparkt hast oder du den Stopp noch nicht erfasst hast. Rufe zuerst die Detailansicht der Fahrt auf, indem du sie auswählst. Orte zuordnen, anlegen und bearbeiten kannst du, indem du auf das runde Icon vor dem jeweiligen Stopp tippst. Danach gelangst du zum Screen „Ort auswählen“. Hier werden bereits angelegte oder automatisch erkannte Orte angezeigt. Eine genaue Beschreibung dieses Menüs findest du im Abschnitt Orte auswählen. Sollte der gewünschte Ort noch nicht erfasst worden sein, tippe auf das + Icon in der oberen rechten Ecke. Hier können neue Orte angelegt werden, die du dann später wiederum auswählen kannst. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung hierzu ist im Abschnitt Orte anlegen.

Sollte ein Stopp als Tankstelle erkannt bzw. gespeichert worden sein, kannst du deinen Tankvorgang festhalten. Tippe hierzu auf das Zapfsäulen-Icon vor dem Namen des Stopps in der Detailansicht der Fahrt. Nun gelangst du auf einen Bildschirm, der dir alle Informationen zu dieser Tankstelle gibt. Hier findest du auch einen Button „Tankvorgang eingeben“. Wähle diesen, um getankte Liter und Kosten einzugeben und, wenn du willst, deinen Beleg zu fotografieren bzw. ein bereits gemachtes Foto hochzuladen. Lies im Abschnitt Tankvorgänge dokumentieren nach, falls du mehr Informationen hierzu benötigst.

Du kannst im Fahrtenbuch-Menü auch dein Fahrtenbuch exportieren bzw. als PDF downloaden. Tippe hierzu auf das Icon am rechten oberen Bildrand. Nun wird dir eine Liste von Anwendungen auf deinem Smartphone gegeben, die das Öffnen von PDF-Dateien unterstützen. Hierüber kannst du die erstellte PDF-Datei speichern oder verschicken. Mehr zu diesem Thema findest du im Abschnitt Wie kann ich das Fahrtenbuch exportieren? Falls du Informationen brauchst, wie du dein Fahrtenbuch an das Finanzamt weiterreichen kannst, schaue unter Wie kann ich das Fahrtenbuch ans Finanzamt übermitteln? nach.

Nutzung mit mehreren Fahrzeugen

Solltest du deine PACE Car App mit mehreren Fahrzeugen verbunden haben und auch mit mehreren Fahrzeugen ein Fahrtenbuch führen wollen, muss die Fahrtenbuchfunktion für jedes dieser Fahrzeuge aktiviert sein. Eine Anleitung hierzu findest du unter Erster Schritt: Fahrtenbuch aktivieren.

Da das Fahrtenbuch für jedes verbundene Fahrzeug separat geführt wird, werden dir jeweils Informationen zum aktuell ausgewählten Fahrzeug dargestellt werden. Um zwischen Fahrzeugen zu wechslen, öffne das „Mehr“-Menü der Tab Bar und tippe auf das Fahrzeug-Icon. Wenn du das Fahrtenbuch in der Schnellauswahl deiner Tab Bar hinterlegt hast, kannst du die Fahrzeugauswahl auch durch einen Longpress bzw. Force-Touch auf den Fahrtenbuch-Button öffnen. Genaueres über das Wechseln zwischen Fahrzeugen erklären wir dir hier.